PolitÖkonomie

Als Studienfächer belegte ich einst *Politische Ökonomie des Sozialismus* wie auch *Politische Ökonomie des Kapitallismus*. Wenn mir letzterer Wissenschaftszweig Wissen zeigte über das WARUM der realen Lebensbedingungen der Menschen *im Westen* damals, interessierte mich ersteres Fach naturgemäß viel mehr, lernte ich doch hier das Handwerkszeug für meinen Beruf. Einen Betrieb wollte ich lernen zu leiten. Warum daraus nichts mehr wurde und wie es sich anfühlte, dem Versagen machtlos zuzusehen – dabei nicht aufhören können, tätig zu sein … dazu tausche ich gerne demnächst Wissen und Erfahrung in Seminaren mit euch aus.

In PolÖK dagegen muss ich mein Wissen zugegebenermaßen erstmal selber aufpolieren.

Hier stelle ich mir selbst meine Literatur zusammen. Nun ja. Wenigstens habe ich damit angefangen 🙂

Beitragsbild